3 Antworten auf „Themenbastelei“

  1. es bleibt jetzt bei „Twenty Seventeen“.

    Sieht auch auf Handy und Tablett gut aus.
    Nun sind nur noch vorsichtig die inzwischen nach und nach angesammelten Plugins zu entfernen.
    Inkl. die ganze „Jetpack“ Erweiterungssammlung.
    (vorher Backup 🙂 )

    1. es gibt da noch andere Möglichkeiten des Zeitvertreibs. Die Auseinandersetzung mit Video bindet da schon erstaunlich viel Zeit. Auch die simpelsten WordPress-Themen erfreuen mit einer Vielzahl an Einstellanforderungen, die ich fast alle eigentlich nie kennen lernen wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.