Solar-Ertrag

die Statistik der Solaranlage spiegelt gut die Wetterentwicklung der letzten Wochen.

Bei bewölktem Himmel kann die gesamte Tagesausbeute schon mal auf klägliche 30 Wh sinken.

An anderen Tagen war die Anlage nur ein paar Stunden in Betrieb und hat 300 Wh bereit gestellt. Da wurden dann wieder die Abnehmer knapp. Also alle Akkus „pappsatt“ und Jumper könnte Strom exportieren 😎

2 Antworten auf „Solar-Ertrag“

  1. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten des Umgangs:
    kostenlos Strom verschenken und dabei ins Gespräch über alles mögliche kommen
    ein paar zusätzliche Batterien zum Aufladen vorhalten
    das Solarpanel einklappen wenn alles gesättigt ist
    🙂

    Aber ich sehe schon, für unsere Campingautonomie nicht die Lösung. Wir müssen ja schon wegen Dusche und Klo in der Regel auf den Campingplatz, sowas hat Hoppel nun mal nicht an Bord. Und für den Kühlschrank würde die Ausbeute auch nicht reichen. Bleibt also bei Gas.

    1. die zusätzlichen Batterien für umfangreicheres Hamstern sind noch etwas teuer, aber auch da gehen die Preise mit der Zeit runter.
      Kühlschrank läuft bei mir aber auch über Gas. Die großen Stromverbraucher sind bei mir Video (MacBook) und Audio (Booster und Bassboxen 😎)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.