Rollen durch den Alentejo

Nach den vielen langweiligen Autobahn- und Nationalstraßen Kilometern, immer weiter, Hauptsache Richtung Süden, ist diese Bummelei über Nebenstrecken, durch so eine Landschaft, einfach nur toll.

Kaum Verkehr, man behindert mit der trödeligen Schleichfahrt keine ortskundigen Einheimischen. Die absolvieren die Strecke im Tiefflug.

Am Ende viele Wohnmobile und wenig Wasser im Stausee.

2 Antworten auf „Rollen durch den Alentejo“

  1. Na das sieht ja schon mal nach Sonne und Wärme aus. Allerdings habe ich Zweifel, ob Susi die Strecke wirklich beherrscht. Ich sah manchmal gar keine Abbiegevarianten, wenn sie sagte „rechts abbiegen, dann links…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.