Jumper, Portugal
Schreibe einen Kommentar

Peng oder Procastination (2)

So sieht die Glasabdeckung über der Kochmulde nach zu schnellem Schliessen aus.
Offensichtlich war eine Flamme doch nicht aus, sondern köchelte still und unerkannt vor sich hin.
Statt Wassertopf wurde nun aber die Abdeckung mit Wärme beglückt.
Beim Abwaschen machte es dann plötzlich Peng und statt Abstellplatz für Geschirr nun Glaspuzzle.
Nach dem Schreck erst Erleichterung, nix passiert.
Entsprechende Geschichten vom lauten Ableben vorzeitig geschlossener Abdeckungen waren aus einschlägigen Foren bekannt.
Also immerhin schnelle Kostenschätzung der Havarie möglich,
dämpft etwas den Ärger über die eigene Schusseligkeit.
Anschliessend grosses Glasteile-Sammeln und Putzaktion.
Der Akku vom Dyson war selbstverständlich gerade leer.
Aber es war ja genug Zeit zum Laden, Einsammeln von gleichmässig Inn der Einzimmerwohnung verteilten Bruchstücken, dauert.
Ohne Abdeckung schrumpft die Arbeitsfläche auf das Klappbrettchen neben dem Küchenblock. Auch für einen minimalistisch ausgerichteten Gelegenheitskoch etwas zu  bescheiden.
Der Fahrer sucht demnach jetzt mal eine Ersatzabdeckung.
Nein, Amazon bringt nicht Morgen, hier in Portugal.
Die Beschaffung des Dometic-Ersatzteils hier in Portugal wird wohl etwas mühsamer.
Was ein Glück, dass ich dass ich doch noch an der Algarve bin, hier gibt es neben den vielen Wohnmobilen auch Ersatzteile dazu.
Zettel aufarbeiten dann morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.