Kaufrausch am Feiertag

weil eine winzige Sicherung an zentraler Stelle gestern etwas übereifrig reagierte und damit die weitere Beteiligung an der elektrischen Versorgung einer Steuereinheit (u.A. Heizung !) aufgab, gab es gestern eine überraschende Such- und Bastelaktion.

Eine Auswahl an Auto-Flachstecksicherungen fand sich schnell am angegeben Ort, aber die erwartete Nachbarschaft von diesen kleinen Glasröhrchen mit Schmelzdraht war ein Irrtum.

Irgendwo in einer Kiste wurden diese unscheinbaren Teile mehr vermutet als gewusst. Es startete das große Umräumen und Suchen. Muss doch möglich sein auf diesem begrenztem Raum diese Dinger zu finden.

An gänzlich unerwarteter Stelle, in einer Box mit Textmarkern und Tintenpatronen, fanden sich nach genervter Suchräumerei dann schließlich die elektrischen Kleinsteile als übrig gebliebene Bauteile einer anderen Bastelabteilung.

Eingebaut, Heizung und USB-Steckdosen nehmen den Betrieb wieder auf.Als Kollateralschaden sind alle Schränke und Kisten nun etwas geordneter, schön.

Heute dann zum Mediamarkt um für zukünftige Schmelzsicherungshaverien besser gerüstet zu sein.

Da gibts viel aber nicht diese Schmelzsicherungen, der benachbarte Baumarkt „AKI“ überrascht mit einer sehr bescheidenen Elektoabteilung. Es ist aber vielleicht auch etwas unfair Bauhaus-Tempelhof als Orientierungsmass bei so einer Einkaufstour durch Sebutal im Sinn zu haben.

Aber im „Jumbo“ Supermarkt reicht das Sortiment von Autoreifen bis Zuckerdosen.

Hier gibt es dann auch „Fusidles Verre“

Um zukünftig Kleinteile besser an einer Stelle hörten zu können, kommt nun noch eine Sammelbox dazu.

Und die LED-Leuchte im Schaltschrank braucht neue Akkus.

Statt zum Apothekerpreis von 5 € einen kleinen Bastelset zum Wechseln von SIM-Karten kommt eine Sammlung an Pins und Büroklammern für 1,50 € in den Korb, damit sollte es auch gehen.

Und ne Alternative zu der wackeligen Kaffeetasse und

der Nachfolger für den verschollenen Abflussstopfen des Spülbeckens findet sich auch.

Und dann kommt noch der Lebensmittelkram; schon praktisch hier mit den Ladenöffnungszeiten an einem Feiertag.

Frohe Ostern😇

Und nun hätte ich fast den auslaufenden Frachter verpasst.

3 Antworten auf „Kaufrausch am Feiertag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.