immer noch in Guimarães

(20180606, Guimarães )
Gestern dann endlich den Waschtag realisiert, aber auf dem Campingplatz statt auf einem Supermarche Parkplatz.
Jumper diesmal neben dem zentralen Wäscheraum der Anlage geparkt, den Inhalt der großen Sammeltasche in eine der Maschinen gestopft und nach ein paar Stunden bekam ich die Tasche mit trockenem, gefalteten Inhalt zurück.
Bei sengender Sonne ist der Platz oben auf dem Hügel der optimale Platz. Rundum alte Bauwerke, Wanderwege und tolle Aussicht. Mit der Seilbahn zur Stadt runter erspart man sich den Stress mit Parkplatzsuche in einer engen Altstadt.
Aber bei Regenwetter können Platz und Umgebung sehr trist sein.
Mit Phantasie kann man sich auch in eine mystische Stimmung steigern.
Die Felsen und Grotten im Nebel unterstützen das Vorhaben großzügig.
Aber nach 2 Tagen ist dann auch genug.
Und nun endlich die Pizza, aber nicht bei Pizza Hut, sondern am Parkplatz nahe der Seilbahnstation. (Pastelaria Pão Quente Hortas)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.