etwas blass geworden

Immer noch in Berlin, aber morgen geht es schon zurück.

So sauber war der Brummer lange nicht, im Winterlager hatte der Staub viel Zeit sich niederzulassen.

Nach der Fahrt durch Mitte zur Gubener mit Zwischenstopp Waschstrasse stahlt das schwarze Spielzeug gealterter Jungs wie neu.

Mit etwas Abstand sieht man genauer?   In den drei Monaten sind die Staus sicher nicht häufiger und länger geworden, aber nun wird die persönlich verbrachte Stauzeit wahrnehmbarer. Der alte Apple ist blass geworden und sicher nicht erst in den letzten Monaten.

Die Rückkehr nach Berlin im Anschluss an die typischen kurzen Jobreisen (Stadtwechsel, Büro, Hotel, Büro, zurück) verschaffte oft schon andere Aufmerksamkeit für Veränderung und Stillstand im Stadtbild.

Erstmals nach einigen Monaten zurück, ist die Sicht doch noch etwas eigentümlicher. Irgendwas im Unterbewusstsein versucht wiederholt in den Touri-auf-Stadtreise-Modus zu schalten.

Vielleicht beim nächsten Besuch mal konsequent eine Stadtrundfahrt buchen und für den 911er einen neuen alten bunten(!) Aufkleber aus der Sammelkiste holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.