durch Frankreich mit McDonalds

kaum über die Grenze ist Schluss mit Internet im Jumper. Die Mobilfunkkarte im Router mag nicht mit dem französischen Provider arbeiten und für 2 Tage Frankreich lohnt sich keine extra Karte.

Bei McDonald gibt’s WLAN. Da hatte ich einige Befürchtungen hinsichtlich der „Versorgung“ bei der Durchquerung.

Aber die Globalisierung hat offensichtlich auch vor der französischen Küche nicht kapituliert :-).

Also Navigation von Filiale zu Filiale.

Eine Antwort auf „durch Frankreich mit McDonalds“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.