Alle Artikel in: Allgemein

Morgens am Strand, Jurmala

23.8.2019 Wochenende naht, es wird hier auf dem Parkplatz am Strand vom Jurmala merklich belebter. Gestern und heute vor dem Frühstück war es überraschend ruhig hier. Morgens am Strand den Joggern und Schatzsuchern zugesehen. Bei vollen Akkus und guter Netzverbindung könnte man mal wieder ein paar Videoschnippsel hochladen. Und das dritte Brot ist auch gelungen, man könnte sich an einen. zweiten Versuch „Apfelkuchen“ wagen.

Morgennebel

22.8.2019 Morgennebel verschlafen. Die dünne weisse Dunstschicht knapp über der Waldwiese interessiert beobachtet und wieder eingeschlafen. Man hätte ein Foto machen können, dazu hätte man kurzfristig die warme Decke aufgeben und hätte das Handy… Fahrradkette. In der Nähe des Stellplatzes, diesmal ein echter Campingplatz bei Riga, ist der Truppenübungsplatz deutlich wahrnehmbar. Bei der Anfahrt Streckenposten im Wald, markierte Landeplätze und trotz unverständlicher Sprache optisch eindeutige Warnschilder. Zum Einschlafen gab es in der Ferne Maschiengewehrgeratter. Bisher noch keine der in Kommentaren zum Platz angekündigten Tiefflieger oder Druckwellen. Ein paar Fotos von der Umgebung, ohne Morgennebel, und dann zur Dusche. Fällt sehr kurz aus. Als bekennender Warmduscher ziehe ich das bescheidene, aber heisse, Duschrinnsal im Jumper einem kühlen Wasserschwall vor.

Mückenfrei

20.8.2019 Rauschende Baumwipfel sind eine Folge des leichten Windes, viel wichtiger: die Mücken haben Flugpause. Die morgendliche Runde über den Bieberpfad, die 3. mittlerweile, bekommt eine ganz neue Qualität. Man kann mal stehen bleiben oder sich sogar ans Wasser setzen, ohne als Beute in einer Wolke surrender Angreifer zu dienen. Danach dann zurück nach P., Waschtag nachholen. Morgens ist ein Taxi mit drei wanderwilligen Damen gerade von dort angekommen. Das wg. Feiertag, (20. August, Wiederherstellung der Unabhängigkeit“) geschlossene Informationscenter war die erste Überraschung. Die sieben Kilometer Entfernung bis zum Einstieg des nächsten Rundwanderwegs die Zweite und die wg. Feiertag fragliche Busverbindung zurück voraussichtlich die Dritte. Hab die Drei bis zum Riisa-Moorweg mitgenommen. Rundum sind die Geschäfte offenen und gut besucht. In P stehe ich nun vor dem geschlossenen Waschsalon, wg. Feiertag. Waschtag wg. Feiertag auf Morgen verschieben oder ich suche mir nun doch einen Campingplatz mit Waschmaschine.

kein Waschtag

18.8.2019 Pärnu Vor dem Frühstück eine Runde mit dem Bromi kreuz umd quer durch die Parks und über die Holzwege der Strandpromenade. Sonntags früh ist fast überall eine optimale Zeit zur ungestörten Besichtigung. Ein Seebad mit Kurhaus, Kurkonzert, Kurkaffees und gepflegten Parkanlagen. Nur an ganz wenigen Ecken erinnern ein paar vernachlässigte Häuser an die „russische Zeit“. Ein anziehendes Frühstückskaffee ist mir aber auch nicht aufgefallen, also Frühstück mit selbst gebackenem Brot und selbst im Supermarkt erstandenem Lachs. Nebenan wird in neuem Outfit gefrühstückt, zwischendurch zur Sicherheit noch ein paar Selfies vor den Spiegeln. Apfelbaum, Fallobst und Bank werden jetzt auch mit einbezogen, ein fröhlich plappernder Anwohner etwas gequält abgewimmelt. Die Gleichzeitigkeit von optischer Attraktivität und konstant freudlos-cooler Mimik (auch bei den Selfies!) ist eigentümlich. Die gut gefüllte Wäschetasche in Jumpers Keller verlangt so langsam nach Waschmaschineneinsatz. Bei einem Einkaufscenter findet Google Waschautomaten. Also einräumen und Start zum Waschsalon. Vor Abfahrt noch schell ein Video vom Spiegelhaus. Die Damen sind pünktlich abgereist, Airbnb informierte auch über Buchungsstand (ab heute frei) und Tagespreis (95€). Die grössere Seitenfläche …