Monate: Juli 2019

Fahrtag

Dienstag, nach langer Zeit mal wieder ein Fahrtag, also nur fahren, essen, schlafen Kilometer machen.Am Vorabend raus aus der Stadt um morgendlichen Staus zu entgehen. Tagsüber war es statt erwartetem Gewitter nur heiss und stickig. Das Einräumen des Jumpers war dabei etwas nachlässig ausgefallen; einfach alles rein, nur nichts wesentliches vergessen, richtig eingeräumt wird dann unterwegs. Abends dann doch noch ein paar Stunden später losgefahren, wer plant… Beim späten Start Richtung Osten dann immerhin noch bis zum Tropical Island gekommen. Dort eingeparkt, eingerollt und eingschlafen. Auf einem ehemaligen Militärflugplatz steht die grosse Halle mit Palmen und Strand drin. Als wenn eine der abgesprengten Kuppeln von Silent Runing in Brandenburg runter gekommen wäre. Nach Frühstück und erledigtem „eingeräumt wird unterwegs“ einmal kurz um die Halle gehen und die Grösse wirken lassen. Hatte ich mir beim Vorbeisausen über die nahe Autobahn immer wieder mal vorgenommen und nie umgesetzt. Mit dem langsamen Jumper sieht man mehr :-). Also einmal rumlaufen, Halle und in der Frühe eintreffenden Besucher besichtigen. Es zieht sich, doch noch etwas grösser wie erwartet. Es …

Rot und Schwarz

Die Verbindung der Farbenlehre von Kaufleuten und Autoelektrikern kann gelegentlich etwas verstören. „Rot ist Plus!“ murmele ich manchmal zur Erinnerung vor mich hin, um Funkenschlag durch unbeabsichtigten Masse-Kontakt zu vermeiden. Dass Masse nun wiederum „-“ ist, kann nur nach längerer Beschäftigung mit der Umgangssprache im Insolvenzverfahren Verwunderung auslösen. Um die Beschäftigung mit dem Bordnetz abwechslungsreich zu gestalten, haben die Ausdauer des Jumpers für die roten Pluskabel auch manchmal die schöne Farbe blau gewählt. Die Masse kommt auch mal in braun. Aber Masse ist ja in dem Blechkasten schnell zu finden, die ganze Karosserie ist Minus, also Masse, also Schwarz. Jedenfalls der Pol der immer zuerst bei grösseren Eingriffen abgeklemmt wird. Von beiden Batterien…