Monate: April 2018

kleiner Fortschritt

etwas spät festgestellt dass der Kühlschrank nicht kühlt (Weißwein zu warm!!). Kurzer Test am Herd, kein Gas. Taschenlampe geschnappt, raus nach hinten zum Gasschrank, am Crashsensor grünen Punkt gedrückt, Tür zu, Kühlschrank läuft wieder. 3 Minuten, geht doch. Ursache war vermutlich eines der Schlaglöcher beim zügigen Standortwechsel Richtung Nord-West. Kleiner Fortschritt gegenüber der erfolglosen Suche im Februar (Kältetest )

Fotomediathek, der Fehler ist Absicht

Während Videos und Filme vom iPhone auf den ein paar tausend Kilometer entfernten heimischen Server oft schon nach wenigen Sekunden den Weg ins Archiv antreten, ist hier auf dem Laptop keine Spur davon zu finden. Die Fotomediathek wird offensichtlich nicht synchronisiert. Mit den  merkwürdigen Wanderzeiten der Fotos vom iPhone zum wenige Meter entfernten Laptop habe ich mich fast abgefunden. Hole mir bei Bedarf die Fotos nun per Kabel (!) auf den Rechner oder von einem Ordner in der Cloud. Die Bildstörung ist lästig, aber mit der mobilen Datenflatrate bieten sich genug Alternativen. Die Ratschlage und Vermutungen des Apple-Supports halfen auch  nicht weiter. (u.A. komplette Mediathek auf dem Laptop gelöscht und neu installiert). Gestern dann bei Heise diese  Geschichte: MacOS High Sierra ändert das Netzwerkverhalten, wenn der Mac ein iPhone als persönlichen Hotspot nutzt: Die Fotos-App auf dem Mac stellt bei einer derartigen Internetverbindung nämlich automatisch die Synchronisation der iCloud-Fotomediathek ein, wie Nutzer unter anderem in Apples Support-Forum berichten. https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iCloud-Fotomediathek-am-Mac-Kein-Sync-ueber-iPhone-Hotspot-mehr-4031918.html Mit dem „Feature“ soll der unbeabsichtigte Verbrauch von Datenvolumen verhindert werden. Gut das der gutgemeinte Schutz …